Baumläufer Nistkästen bei Insektenhotelshop.de kaufen?

Der Baumläufer ist ein schöner Vogel, der seinen Namen von der Art und Weise hat, wie er spiralförmig an Bäumen hinaufklettert. In der Natur bauen sie ihre Nester zwischen Baumrinde oder in Baumhöhlen, aber sie brüten auch gerne in speziellen Baumläufer-Nistkästen. Hier können Sie also leicht helfen, indem Sie sicherstellen, dass ein solcher Nistkasten im Garten hängt!

Baumläufer Nistkasten

Baumläufer Basic

Direkt verfügbar
14,95
Direkt verfügbar
SALE

Nistkasten

Baumläufer Grau

Direkt verfügbar
12,95
Direkt verfügbar
Direkt verfügbar
13,95
Direkt verfügbar

Baumläufer Nistkasten kaufen

Baumläufer sind kleine Vögel mit spitzen, nach unten gebogenen Schnäbeln. Sie sind überall dort zu finden, wo Bäume sind: nicht nur in Wäldern, sondern auch in Parks und Gärten. Sie sind an ihrer lustigen Art des Kletterns zu erkennen: Sie tun dies oft in Form einer Spirale und kriechen auch den Stamm hinunter. Dabei suchen sie nach Insekten zwischen der Rinde. Ihre Brutzeit beginnt im April und dauert bis Juni. Die Brutdauer beträgt etwa 2,5 Wochen.

Wie bereits erwähnt, brüten Baumläufer gerne in speziellen Baumläufer-Nistkästen. Ein Baumläufer-Nistkasten ist besonders geeignet für den Baumläufer und hat eine besondere Form: Es ist ein langgezogener Nistkasten, der nach oben breiter wird. Die Einflugöffnung befindet sich an der Seite des Nistkastens und hat eine rechteckige Form. Auch Baumkleiber nutzen diese Nistkästen. Sie schließen oft den Einflugteil mit Hilfe von Schlamm teilweise ab. Der Nistkasten hat ein Zinkdach und ist aus FSC-zertifiziertem Holz gefertigt.

Baumläufer Nistkasten aufhängen

Der beste Zeitpunkt, um zum ersten Mal einen Nistkasten aufzuhängen, ist im Herbst. Im Herbst nutzen Baumläufer Nistkästen, um sich zu verstecken und zu schlafen. Sie tun dies oft in Gruppen und kriechen dann sehr eng zusammen. Hängen Sie den Kasten mindestens 2 Meter über dem Boden auf (das ist für den Baumläufer die ideale Höhe), am besten in einem dicken Baum. Sie können den Baumläufer-Nistkasten zu einem Drittel mit Torf oder getrockneter Walderde aus der Umgebung füllen. Der untere Teil ist schmal und wird nicht für das Nest selbst verwendet, sondern bildet auf diese Weise eine weiche Unterlage. Die Einflugöffnung sollte nach Norden, Osten oder Nordosten ausgerichtet sein, damit so wenig wie möglich Regen eindringen kann. Dies verhindert normalerweise auch, dass der Baumläufer-Nistkasten den ganzen Tag in der vollen Sonne hängt. Eine Faustregel für den Abstand zu anderen Nistkästen besagt: Stellen Sie sicher, dass zwischen Vogelhäusern für verschiedene Vogelarten mindestens 3 Meter Abstand liegen. Bei Vogelhäusern für dieselbe Vogelart sind mindestens 10 Meter wünschenswert.

Nistkasten für Baumläufer reinigen

Wir empfehlen, im Herbst die Nistkästen zu reinigen, damit sie in den kalten Monaten als Schutzraum dienen können. Das Dach der Nistkästen ist mit einem Scharnier versehen, so dass sie leicht zu reinigen sind. Ziehen Sie ein paar Handschuhe an und lassen Sie heißes Wasser in die Nistkästen laufen. Nachdem sie wieder trocken sind, können sie wieder aufgehängt werden.

Noch mehr für Vögel!

Möchten Sie noch mehr Nistkästen in Ihrem Garten aufhängen? Mit unserem umfangreichen Sortiment können Sie Vögel während ihrer Brutzeit und danach unterstützen. Wir haben Vogelhäuser für alle bekannten Gartenvögel, aber wir bieten noch viel mehr. Denken Sie zum Beispiel an Nistplätze für andere Gartentiere wie Eichhörnchen und Fledermäuse. Schauen Sie schnell vorbei und bringen Sie die Natur ein Stück näher zu Ihnen nach Hause!